Jugendreisen Winter

Jugendreisen Winter Österreich Zell am See ab 14 Jahren

PREIS
ab 449 €
Zell am See ab 14 Jahren

Zeigt was in euch steckt und fahrt durch den Pulverschnee. Unsere Winter Jugendreise zum Zell am See der Extraklasse in Österreich. […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Zell am See ab 16 Jahren

PREIS
ab 449 €
Zell am See ab 16 Jahren

Die Kitzsteinhorn Gipfelstation auf 3029 Meter Seehöhe ist nicht nur der höchste, für jedermann bequem erreichbare Punkt im Salzburger Land […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Zillertal-Brixlegg ab 12 Jahren

PREIS
ab 369 €
Zillertal-Brixlegg ab 12 Jahren

Jugendreisen im Winter ins Zillertal. Unser Skiort Brixlegg in Tirol bietet uns zahlreiche Pisten für eine hervorragende Winter Jugendreise. […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Saalbach ab 14 Jahren

PREIS
ab 359 €
Saalbach ab 14 Jahren

Packt eure Skier oder Boards ein, schnappt euch eure Freunde und fahrt mit uns nach Saalbach-Hinterglemm. […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Saalbach ab 18 Jahren

PREIS
ab 359 €
Saalbach ab 18 Jahren

Für junge Leute ab 18 Jahren ist unser Winter Camp ein absolutes Muss! Tolle Skitage und mächtig Party im weitläufi gen […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Zillertal-Brixlegg ab 18 Jahren

PREIS
ab 389 €
Zillertal-Brixlegg ab 18 Jahren

Jugendreisen im Winter ins Zillertal. Unser Skiort Brixlegg in Tirol bietet uns zahlreiche Pisten für eine hervorragende Winter Jugendreise […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Tschechien Snežník ab 13 Jahren

PREIS
ab 279 €
Snežník ab 13 Jahren

Ein Abenteuerurlaub im Winter mit den Husky´s. In Tschechien erleben wir eine aufregende Jugendreise mit absoluten Abenteuercharakter […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Tschechien Janské Lázne ab 13 Jahren

PREIS
ab 289 €
Janské Lázne ab 13 Jahren

Hier in Janské Lázne wartet das „Ski Resort Cerná Hora – Pec“, mit der längsten Skipiste des Landes, auf ihre Bezwinger. Ein Traum für jeden Ski- und Snowboard-Freak! […]
zur Winter Jugendreise
Jugendreisen Winter Österreich Zell am See ab 11 Jahren

PREIS
ab 449 €
Zell am See ab 11 Jahren

Zeigt was in euch steckt und fahrt durch den Pulverschnee. Unsere Winter Jugendreise zum Zell am See der Extraklasse in Österreich. […]
zur Winter Jugendreise

Jugendreisen im Winter

Zum Winter gehört Schnee einfach dazu. Zumindest was die Erwartungen betrifft. Die Realität sieht dagegen anders aus. In unseren Breiten gibt es nur noch ab einer gewissen Höhe Schneesicherheit. Hin und wieder bleibt der Schnee auch mal eine Weile liegen. Dennoch ist dies mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Für einen Winterurlaub mit Schnee muss man daher schon ein Stückchen wegfahren. Für Jugendreisen Winter gilt dies natürlich ebenso. Besonders wenn es sich dabei um Skireisen für Jugendliche oder Snowboard Jugendreisen handelt.

Denn dafür ist eine verschneite Piste nun mal zwingend notwendig. Um dies nun also zu gewährleisten, gibt es für Winter Jugendreisen interessante Ziele gleich nebenan in unseren Nachbarländern. In Österreich, der Schweiz und in Tschechien gibt es viele Gegenden, in denen noch für mehrere Monate Schnee garantiert ist. Ski und Snowboard fahren ist dabei allerdings nur ein Aspekt der Jugendreisen Winter. Im weiteren Freizeitprogramm sind natürlich noch weitere spannende Aktivitäten eingeplant. Neben weiteren Sportarten, die zum Teil auch Indoor stattfinden, gibt es noch viele weitere Aktivitäten, welche an den verschiedenen Standorten eine schöne Ergänzung zum Ski- oder Snowboardkurs sind.

Touren durch die winterliche Landschaft sind mit Schneeschuhen oder auf dem Pferdeschlitten möglich. Lagerfeuer und Fackelwanderung sorgen für einen gemütlichen Ausklang des Tages. Und für lange Nächte sorgen Partys in den Almhütten, Discos und Bars, von denen es in den beliebten Skiorten eine beachtliche Auswahl gibt.

Jugendreisen Winter nach Österreich

In diesem südlich an Deutschland angrenzenden Land gibt es viele bei Skifahrern und Snowboardern beliebte Orte. Sie bieten Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und auch darüber hinaus noch weitere, zum Teil geruhsamere Aktivitäten im Schnee oder drinnen. Einer der bei Urlaubern beliebtesten Orte ist Zell am See. Gar nicht weit von der deutschen Landesgrenze entfernt, findet man hier fast 140 Kilometer an Abfahrten. Diese verteilen sich auf insgesamt drei Berge. Am kleinsten ist der Maiskogel, wo sich nur blaue Pisten befinden.

Diese sind für die Winter Jugendreisen besonders gut geeignet. Denn hier verreisen viele Jugendliche vielleicht zum ersten Mal in ein Skigebiet und wollen dort dann das Ski- oder Snowboard fahren erlernen. Dafür sind flachere Hänge natürlich am besten für geeignet. Ein weiterer Berg ist der Kitzsteinhorn. Bei diesem kann die Skisaison bereits Anfang Oktober beginnen, da er über 3.000 Meter in die Höhe ragt. Ein besonderes Highlight ist dort das Ice Camp, welches Skulpturen aus Eis, Lounges und Ice-Bars zu bieten hat. Der dritte im Bunde ist die Schmittenhöhe. Dort hinauf gelangt man mit einer der drei Gondelbahnen. Außerdem gibt es einen Snowpark. Mit rund 200 Pistenkilometern etwas größer ist das Skiegebiet rund um Saalbach.

Außer Ski- und Snowboard fahren, kann man hier auch das Snowmobil und Icekart fahren ausprobieren. Wer es lieber etwas beschaulicher hat, geht vielleicht auf Schneeschuhwanderung oder steigt in einen Pferdeschlitten ein und lässt die winterliche Natur auf sich wirken. Bei den Skireisen für Jugendliche darf natürlich auch ein gewisser Partyanteil nicht fehlen. Neben Schneebars und Discos sowie Almhütten verschlägt es auch regelmäßig bekannte Musikstars zum Bergfestival hierher. Dann ist Party machen angesagt. Ein weiterer bekannter Skiort ist Zillertal - Brixlegg. In dieser Gegend warten 130 Kilometer Strecke auf die Teilnehmer der Snowboard Jugendreisen und andere begeisterte Skifahrer.

Weitere Ziele für Winter Jugendreisen

Auch in den Nachbarländern von Österreich finden Jugendliche die Möglichkeit sich dem Wintersport zu widmen. Fangen wir mit der Schweiz an. Dort gibt es zum Beispiel Laax - das Traumziel für Anhänger der Snowboard - Szene. Gleich vier Snowparks bieten zahllose Gelegenheiten seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und zu erweitern. Das Freestyle - Resort ist bei Snowboardern aus der ganzen Welt beliebt, welche alljährlich zu Tausenden nach Laax pilgern. Die Parks sind nach Schwierigkeit unterteilt, sodass auch Anfänger hier ihre ersten Sprünge versuchen können.

Im Snowpark „NoName“ befindet sich dagegen die größte Superpipe Europas. Sie weist eine Länge von 200 Metern auf und eine Höhe von fast sieben Metern, was weltweit einmalig ist. Snowboard Jugendreisen haben hier definitiv ihr richtiges Ziel gefunden. Nicht nur die Schweiz, sondern auch Tschechien beheimatet interessante Regionen, die für Skireisen für Jugendliche wie geschaffen sind. Zum Beispiel die Gegend um Snežník. Dieses Dorf liegt in unmittelbarer Nähe des Schneebergs. Das ist der höchste Gipfel in der Böhmischen Schweiz.

Ein Teil der Gegend ist außerdem seit 2000 zum Nationalpark erklärt worden. Hier kann man wunderbar Touren mit Huskys unternehmen, wenn man mal fern der Piste etwas erleben möchte. Ähnlich verhält es sich in Janské Lázne am Schwarzen Berg im Riesengebirge. Dort befindet sich das Ski Resort „Cerná Hora - Pec“. Auch die hier befindlichen Pisten des Skigebiets unterscheiden sich in leicht, mittel und schwer. Daher kommen hier sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profis nicht nur bei den Jugendreisen Winter auf ihre Kosten. Skibusse verbinden die verschiedenen Orte miteinander Besondere Action erwartet einen außerdem noch im Funpark in Pecs.

Im Winter verreisen und sich erholen

Winter Jugendreisen haben wie man sieht so einige Erlebnisse zu bieten, welche man nicht alle Tage hat. Schon allein durch den Schnee bekommt das Camp den richtigen Touch. Während es in der Heimat zwar kalt ist, jedoch nicht so kalt, dass der Schnee liegen bleibt. Da ärgern sich die Menschen über den Schneematsch, während die Jugendlichen in Österreich die Piste hinunter rauschen. Zeit zum Ausruhen gibt es natürlich auch.

Die Unterkünfte sind weiterhin bestens auf die Bedürfnisse der Teenager vorbereitet. So gibt es die Möglichkeit sich zurückzuziehen und sich vom Tag auf den Skiern oder dem Board zu erholen. Beim gemütlichen Zusammensitzen lernt man sich untereinander besser kennenlernen. Die dabei geknüpften Kontakte bleiben vielleicht noch über die Ferien hinaus bestehen und es bilden sich neue Freundschaften. Auf jeden Fall bieten Skireisen für Jugendliche eine interessante Alternative, als in den Winterferien zu Hause zu bleiben.